Die Förderer


Spiel der Woche
16.12.2018 17.00 Uhr
1.Damen
gegen
LTS Bremerhaven
in Drochtersen


   
 

Presseberichte über die HSG

 
 
 
Handball-Landesliga Damen
Veröffentlicht am 04.12.2018 im Stader Tageblatt
 
Den Derbykrimi bei der HSG Bützfleth/Drochtersen konnten die Landesliga-Handballerinnen des VfL Horneburg mit 27:26 hauchdünn gewinnen und bleiben weiter mit 16:0-Punkten ungeschlagen auf Platz zwei. Bü/Dro steckt nun vollends im Abstiegskampf.

HSG Bützfleth/Drochtersen – VfL Horneburg 26:27. „Wir mussten mit unserem zusammengewürfelten, letzten Aufgebot viel improvisieren, haben aber die beste Saisonleistung abgerufen“, lobte Bü/Dro-Trainerin Grit Herling. Der Spielstand wechselte bis zur 13:12-Halbzeitführung für die Kehdingerinnen hin und her. Auch im zweiten Spieldurchgang hatte Bü/Dro, das mit Bettina Martens, Chantal Laskowski und Madlen Gooßen die besten Spielerinnen besaß, Vorteile durch ein couragiertes Abwehrspiel und einem schnellen Umschaltspiel in den Angriff. Auch Paula Rusch und Alina Dräger machten ihre Sache auf den Außenpositionen gut. Aus einem 17:14-Vorsprung für den Gastgeber machte Horneburg nach einer Umstellung in der Abwehr einen 18:17-Vorsprung.

Bitter für Bü/Dro im Abstiegskampf: Celine Stadach hat sich die Achillessehne gerissen. „Wir wussten natürlich, dass der derzeitige Tabellenstand in diesem Derby nichts aussagt“, so VfL-Trainer Alexander Mirkens. Horneburg habe lange nicht so gespielt, wie es gewollt war, aber er habe immer an sein Team geglaubt. Mirkens: „Am Ende waren die Treffer von Jule Eggers Gold wert“. Am Sonnabend, 19 Uhr, kommt es in der Sporthalle an der Hermannstraße in Horneburg zum Gipfeltreffen mit Spitzenreiter Arsten. „Da kommt es auf die richtige Einstellung und Tagesform an“, sagt der VfL-Trainer. Bü/Dro spielt am Sonnabend bei Werder Bremen III und benötigt dringend Punkte. Bü/Dro-Tore: Martens 9/5, Laskowski 5, Gooßen 5, P. Rusch 3, Dräger 2, Stadach 1, Höller 1. VfL-Treffer: Eggers 6/2, Becker 5, S. Gefken 3, Nentwich 3, Kroll 3, Zoller 2, Dietrich 2, Matthies 2, Drewes 1.

Zurück zur Übersicht
 
 

Die nächsten Termine:
Heimspieltag
16.12.2018, 11.15 Uhr // Sporthalle Drochtersen
HREW-Pokal-Achtelfinale III. Damen
19.12.2018, 20.30 Uhr // Sportzentrum Bützfleth

Tabellen/Spielpläne:
-Mannschaften + Ligeneinteilung-
1. Herren - Landesliga Männer Bremen
2. Herren - Regionsoberliga Männer
Männl. A-Jg. - Regionsoberliga Nord
Männl. C-Jg. - Vorr. Regionsoberliga Ost
Männl. D-Jg. - Vorr. Regionsoberliga Ost
Männl. E-Jg. - Vorr. Regionsliga Ost
1. Damen - Landesliga Frauen Bremen
2. Damen - Regionsoberliga Frauen
3. Damen - Vorr. Regionsliga Ost Grp B
Weibl. A-Jg.1 - Landesliga Ost
Weibl. B-Jg.1 - Landesliga Ost
Weibl. B-Jg.2 - Vorr. Regionsoberliga Ost
Weibl. C-Jg.1 - Landesliga Ost
Weibl. C-Jg.2 - Regionsoberliga
Weibl. D-Jg.1 - Vorr. Regionsoberliga Ost
Weibl. E-Jg.1 - Vorr. Regionsliga Ost
__Spielbetrieb und Ergebnisse__

06.05.2018:
2. Herren - Regionsoberliga Männer gegen MTV Wisch - 24:18
28.04.2018:
1. Damen - Landesliga Frauen Bremen gegen VfL Horneburg - 20:24
28.04.2018:
2. Herren - Regionsoberliga Männer gegen TSV Otterndorf - 27:31